Die Sache mit der Verschiebung des Prüfungstermins….

Die Sache mit der Verschiebung des Prüfungstermins….

Nachdem am 17., 18. und 22. Oktober 2018 die Gläubigerversammlungen für die vier insolventen P & R – Gesellschaften stattgefunden haben, tritt nunmehr das Insolvenzverfahren in die heiße Phase. Das Stichwort heißt: Prüfungstermin. Allerdings werden sich die Anleger noch gedulden müssen. Die ursp...

zum Artikel
P&R-Gläubigerversammlungen: 4 x offensichtliches Containerdesaster

P&R-Gläubigerversammlungen: 4 x offensichtliches Containerdesaster

Die Gläubigerversammlung am 17., 18. und 22.10.2018 in München haben Anlegern den Umfang der Zerstörung ihres Investments noch einmal deutlich vor Augen geführt. Angesichts der außerordentlich hohen Dimension des Schadens überrascht es, dass nur relativ wenig Anleger die Chance nutzten, sich selbst ...

zum Artikel
Die Sache mit der Zukunft beim P&R-Containerchaos ….

Die Sache mit der Zukunft beim P&R-Containerchaos ….

In der Gläubigerversammlung, die am 17. und 18. Oktober 2018 für die zentralen P&R-Containergesellschaften stattfinden wird, geht es um viel. Nicht umsonst erwarten das Insolvenzgericht München und der Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé einen großen Ansturm an Containerinvestoren als enttäusch...

zum Artikel
P&R Gesellschaften: Die Sache mit dem Gläubigerausschuss…

P&R Gesellschaften: Die Sache mit dem Gläubigerausschuss…

Mitte Oktober werden die Gläubigerversammlungen für die insolventen P & R Gesellschaften stattfinden. Ein zentraler Punkt im Rahmen dieser Versammlungen wird sein, ob und in welchen Besetzungen Gläubigerausschüsse im weiteren Verfahren bestehen sollen. Die genaue Bedeutung des Gläubigerausschuss...

zum Artikel
Die Sache mit dem Stimmrecht auf der Gläubigerversammlung …

Die Sache mit dem Stimmrecht auf der Gläubigerversammlung …

Am 17., 18. und 22. Oktober werden in München die Gläubigerversammlungen für die vier maßgeblichen P&R-Gesellschaften stattfinden. Was viele P&R-Anleger für die Zukunft erwarten können, hängt auch davon ab, wie sie ihr Stimmrecht nutzen. Deshalb ist es für die Containerbesitzer wichtig, auf ...

zum Artikel
Die Sache mit der Vermögenskralle „dinglicher Arrest“ ….

Die Sache mit der Vermögenskralle „dinglicher Arrest“ ….

Nachdem in den letzten Tagen sich die Meldung verbreitete, dass GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE – als  unseres Wissens nach erste Anwaltskanzlei – bei Heinz Roth einen dinglichen Arrest erzielen konnte, sind von allen möglichen Seiten sehr viele Fragen an uns gestellt worden. Das ist verständlich, denn den f...

zum Artikel
P&R-Gründer Heinz R. verhaftet

P&R-Gründer Heinz R. verhaftet

P&R­-Gründer Heinz R. verhaftet. Siegburger Kanzlei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE wird im Fachmagazin für Kapitalanleger Das Investment in der Ausgabe vom 14.09.2018 zitiert. Nun ist der Gründer Heinz R. nach der milliardenschweren Pleite der Investmentgesellschaft P&R wegen dringenden Betrugsverda...

zum Artikel
Kanzlei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE erzielt Teilerfolg – Arrest

Kanzlei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE erzielt Teilerfolg – Arrest

P&R-Skandal: Siegburger Kanzlei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE erzielt Teilerfolg. In der neuesten Ausgabe von Das Investment wird über den dinglichen Arrest berichtet. Für die Anleger von P&R gibt es ein Hoffnungszeichen. Das Landgericht München hat einem Antrag der Kanzlei GÖDDECKE stattgegeben, d...

zum Artikel
Die Sache mit der Haftung von P&R-Gründer Roth für Anleger …

Die Sache mit der Haftung von P&R-Gründer Roth für Anleger …

Als Hoffnung für 54.000 Anleger, die ihr Geld in der P&R-Insolvenz im Feuer sehen, beschreibt die Wirtschaftszeitschrift Manager-Magazin ganz plastisch unseren gerichtlichen Erfolg in der Online-Ausgabe: „Das Münchener Landgericht hat einem sogenannten dinglichen Arrest gegen den P&R-Firmeng...

zum Artikel
P&R-Gründer: Die Sache mit der Untersuchungshaft …

P&R-Gründer: Die Sache mit der Untersuchungshaft …

Wie aus der Presse in der vergangenen Woche zu erfahren war, kann sich der Gründer des P&R-Firmenimperiums, Heinz Roth, nicht mehr frei bewegen. Er ist festgenommen worden und befindet sich in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft sah Fluchtgefahr auf Grund Anlagebetruges im Milliardenbereic...

zum Artikel
Die Sache mit den Fristen

Die Sache mit den Fristen

Fristen – Der 29. August, der 14. September und ihre Bedeutung für das Insolvenzverfahren Um es gleich auf den Punkt zu bringen: der 29. August 2018 ist keine Frist, die P&R-Anleger beachten müssen. Denn in den Eröffnungsbeschlüssen zum P&R-Insolvenzverfahren teilte das Insolvenzgerich...

zum Artikel
P&R-Pleite: Verwirrung um die Post vom Insolvenzverwalter

P&R-Pleite: Verwirrung um die Post vom Insolvenzverwalter

Wieder wird der Expertenrat von Kanzlei GÖDDECKE Rechtsanwälte eingeholt; das Handelsblatt berichtet in seiner Ausgabe vom 23.08.2018. Der Insolvenzverwalter hat an die Anleger des gescheiterten Direktinvestmentanbieters P&R circa 80 000 Briefe verschicken lassen. In vorausgefüllten Forderungsan...

zum Artikel
Post vom Insolvenzverwalter – Hohe Risiken für Anleger

Post vom Insolvenzverwalter – Hohe Risiken für Anleger

Nachdem es bereits für Anfang August angekündigt war, treffen nun die Briefe des Insolvenzverwalter bei den Anlegern ein. Trifft es zu, was der Insolvenzverwalter schreibt und was müssen Anleger beachten? Sollen die P&R-Anleger wirklich auf Rechte verzichten? Einfach unterschreiben birgt hohe Ve...

zum Artikel
Die Sache mit dem eBook: Ein Wegweiser für P&R-Anleger …

Die Sache mit dem eBook: Ein Wegweiser für P&R-Anleger …

Gerade jetzt zu Beginn des Insolvenzverfahrens ist es sehr wichtig, die wichtigsten Fragen schnell geklärt zu bekommen; sind doch enge Fristen bis zum 14. September für die Anmeldung der Forderungen durch das Insolvenzgericht in München gesetzt worden. Nur mit klarer Information können P&R-Anleg...

zum Artikel
kapital-markt intern – Ein Interview mit Rechtsanwalt Göddecke

kapital-markt intern – Ein Interview mit Rechtsanwalt Göddecke

P&R-Pleite: kapital-markt intern veröffentlicht in seiner Juli-Ausgabe ein Interview mit Rechtsanwalt Göddecke von Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte, Siegburg RA Göddecke äußert in dem Interview unter anderem, dass die Strategie vom Ziel her definiert wird. Danach sollte das bestmögliche Ergebnis f...

zum Artikel
Die Sache mit der Insolvenzeröffnung

Die Sache mit der Insolvenzeröffnung

Das Insolvenzverfahren der deutschen P&R-Unternehmen tritt durch die Insolvenzeröffnung in die heiße Phase. Nach dem Beschluss des Amtsgerichts München vom 24. Juli 2018, die Insolvenz zu eröffnen, können Anleger ihre Forderungen anmelden. Die Anmeldung sollte unbedingt rechtssicher erfolgen. Da...

zum Artikel
Mehr Antworten für P&R-Anleger- Schulz-Hennig

Mehr Antworten für P&R-Anleger- Schulz-Hennig

Die P&R-Insolvenzverfahren sollen im Juli 2018 voraussichtlich eröffnet werden. Was wir als Anwälte  merken: Die Anrufe von P&R-Anlegern nehmen zu – und viele Fragen wollen geklärt sein. Damit Sparer schnell Antworten bei uns erhalten, haben wir unser Anwaltsteam, das sich um die P&R-Inv...

zum Artikel
Die fragwürdige Rolle der BAFIN

Die fragwürdige Rolle der BAFIN

Manager Magazin zitiert in seiner Juni-Ausgabe Rechtsanwalt Gericke von der Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte, Siegburg Der Skandal um die insolvente Münchener Firma P&R geht weiter und man vermutet, dass es Jahre bis zur vollständigen Klärung des Falls dauern wird. Nun rückt die BAFIN als vermeint...

zum Artikel
Investmentcheck im Mai 2018

Investmentcheck im Mai 2018

P&R-Pleite: Rechtsanwalt Hartmut Göddecke kommentiert neues BFH-Urteil Private Anleger von P&R-Investments Nach könnten von einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) in einem vergleichbaren Fall profitieren. Laut Göddecke ist ist diese Entscheidung allerdings innerhalb der Rechtsprechung...

zum Artikel
Insolvenzverfahren startet in die nächste Phase

Insolvenzverfahren startet in die nächste Phase

Gerichtliche Eröffnung des Insolvenzverfahrens voraussichtlich im Juli Anmeldung der Forderungen zur Insolvenz für P&R-Anleger bald möglich Vermögen aus der Schweiz für Anleger und Gläubiger vorgesehen Anleger und sonstige Gläubiger im P&R – Insolvenzverfahren können die aktuelle Veröf...

zum Artikel
Wie der Containerspezialist in Seenot geriet

Wie der Containerspezialist in Seenot geriet

Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte wird wiederholt als Experte im Capital (Ausgabe 06/18) zitiert. Stets zu 100 Prozent ist die P&R-Gruppe ihren vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Anlegern nachgekommen. Nie über Plan, aber auch nicht unter. Bei Menschen heißt es, es ist gut, wenn sie gelege...

zum Artikel
P&R-Pleite: Zertifikate sind kein Beleg für Eigentum!

P&R-Pleite: Zertifikate sind kein Beleg für Eigentum!

Rechtsanwalt Gericke, Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte Siegburg, nimmt in der Juni-Ausgabe der Finanzwelt Stellung zu den Zertifikaten der Firma P&R Im Grunde genommen belegen die Zertifikate bestenfalls eine Zuordnung der Container, jedoch kein Eigentum, so Gericke. Nur zusammen mit weiteren Unte...

zum Artikel
Die Sache mit der Insolvenzanfechtung…

Die Sache mit der Insolvenzanfechtung…

Insolvenzanfechtung Gesehen haben wir die Gefahr von Beginn an. Es ist jedoch nicht unsere Art, Anleger zu verunsichern. Da es aber im Fall P&R versucht wird, mit der Angst der Anleger Mandate zu generieren, werden und müssen wir uns heute zu einem heiklen Thema äußern – die Rückforderung der be...

zum Artikel
P&R Gesellschaften: 1 Mio. Container nicht da…

P&R Gesellschaften: 1 Mio. Container nicht da…

Manchmal werden auch unsere schlimmsten Erwartungen übertroffen. Das ist zwar selten, aber es kommt vor – bei P&R war das der Fall. Der Insolvenzverwalter Jaffé ist auch noch der Überbringer der schlimmsten Erwartungen. Insolvenzverwalter Jaffé und Heinke informieren Der Insolvenzverwalter hat i...

zum Artikel
P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Steuer…

P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Steuer…

Die Problematik fehlender Zuordnung der Container zu den einzelnen Investoren bzw. Käufern ist zwischenzeitlich allen P&R – Anlegern bekannt. Aus Sicht des Finanzamtes kann wegen der fehlenden Container Ärger auf die P&R – Anleger zukommen. Aber es sieht wohl auch nicht ganz so d...

zum Artikel
Die Sache mit den fehlenden Containern …

Die Sache mit den fehlenden Containern …

Das Zahlengewirr in der P&R-Gruppe wird immer unübersichtlicher. Anleger wurden wohl über Jahre zu Unrecht im Glauben gelassen, Eigentümer von Containern zu sein. Der Verdacht, dass weniger Container im Bestand waren, als die Anleger gekauft haben, bekommt durch die Aufklärung im Rahmen der Inso...

zum Artikel
P&R Transport-Container GmbH / P&R AG: Weitere Insolvenzen…

P&R Transport-Container GmbH / P&R AG: Weitere Insolvenzen…

27.04.2018 Sonderartikel Auch hier kam es nicht überraschend zur Insolvenz: Jeweils mit Beschluss vom 26.04.2018 hat das Amtsgericht München das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der P&R Transport-Container GmbH (1542 IN 1127/18) und der P&R AG (1542 IN 1128/18) eröffnet. Das t...

zum Artikel
P&R Gesellschaften: Der Insolvenzverwalter spricht…

P&R Gesellschaften: Der Insolvenzverwalter spricht…

Lang erwartet war es und nun ist es da – das erste offizielle Statement der vorläufigen Insolvenzverwalter. In einer Pressemitteilung vom 17.04.2018 haben die Insolvenzverwalter zu verschiedenen Punkten des Verfahrens Stellung genommen. Detailiert berichten wir dazu in unserem nächsten kostenlosen N...

zum Artikel
P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Verjährung – Teil II…

P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Verjährung – Teil II…

Schadensersatzansprüche unterliegen bekanntlich der Verjährung. Welche grundsätzlichen Verjährungsfristen zu beachten sind, haben wir in einem gesonderten Artikel, den Sie hier finden, bereits dargestellt. Hier kommt es nun auf den jeweiligen Einzelfall an. Geht man davon aus, dass eine Anlageberatu...

zum Artikel
P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Verjährung – Teil I…

P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Verjährung – Teil I…

Bereits mehrfach haben wir uns mit dem Thema Ansprüchen beschäftigt. Eine ganz zentrale Frage dabei ist die Verjährung. Warum ist das so und warum sollten Anleger diese im Auge behalten? Verjährung: ein erster Überblick Die Frage nach der Verjährung ist wichtig, weil nach dem Ablauf bestimmter Frist...

zum Artikel
P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Gläubigerversammlung…

P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Gläubigerversammlung…

Die Sache mit der Gläubigerversammlung Wir hatten bereits über die vorläufigen Insolvenzverfahren der P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH (1542 IN 728/18), der P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH (1542 IN 726/18) und P&R Container Leasing GmbH (1542 IN 727/18...

zum Artikel
P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Forderungsanmeldung…

P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Forderungsanmeldung…

Die Sache mit der Forderungsanmeldung Bekanntermaßen wurde für folgende Gesellschaften beim AG München Insolvenzantrag gestellt: P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH (1542 IN 728/18), P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH (1542 IN 726/18), P&R Container Leasing ...

zum Artikel
P&R-Unternehmensgruppe: Die Sache mit der Containernummer …

P&R-Unternehmensgruppe: Die Sache mit der Containernummer …

Mit Containern werden alle möglichen Waren verschifft, sie werden überall hin versandt. Daher ist es auch wichtig, dass die Container zugeordnet werden können. Das ist wie bei einem Auto. Jeder Container hat eine eigene Kennung – die sog. Containernummer. Die Anleger, denen das Eigentumszertifikat v...

zum Artikel
3 P&R Container Gesellschaften: Die Sache mit der Insolvenz…

3 P&R Container Gesellschaften: Die Sache mit der Insolvenz…

Was viele befürchtet hatten, ist nun nach Medienberichten offenbar Gewissheit geworden. Jedenfalls 3 Gesellschaften der P&R Container Unternehmensgruppe haben Insolvenz angemeldet. Für folgende Gesellschaften wurde Insolvenzantrag gestellt: P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH (1542...

zum Artikel
P&R Gesellschaften: Die Sache mit dem Eigentumszertifikat…

P&R Gesellschaften: Die Sache mit dem Eigentumszertifikat…

Für Sie haben wir die entsprechenden Musteranschreiben für die einzelnen Gesellschaften getrennt nachfolgend zum Download als beschreibbare PDF-Version bereitgestellt. Die meisten Anleger von Direktinvestments dürften ihre Container nie gesehen haben. Das ist auch verständlich, denn warum sollte ein...

zum Artikel
P&R Gesellschaften: Die Sache mit dem Rückkauf…

P&R Gesellschaften: Die Sache mit dem Rückkauf…

Ein wesentliches Element bei den Direktinvestments der P&R-Unternehmensgruppe ist der Rückkauf der Container nach Ablauf der Vertragslaufzeit (in der Regel zwischen 3 – 5 Jahre). Wie aber soll der Rückkauf funktionieren und welcher Preis ist zu erwarten?

zum Artikel
3 P&R Gesellschaften: Die Sache mit dem Wirtschaftsprüfer…

3 P&R Gesellschaften: Die Sache mit dem Wirtschaftsprüfer…

Seit längerem betreibt die P&R Unternehmensgruppe das Geschäft mit Investitionen in Frachtcontainer. Allerdings wurden dafür immer andere Gesellschaften verwendet. Bis zum 31.12.2015 wurde das Geschäft über die P&R Container Leasing GmbH (P&R CL) und bis zum 31.12.2016 über die P&R Gebrauchtconta...

zum Artikel
Süddeutsche vom 4. Juni 2018: P&R hielt Beteiligung geheim

Süddeutsche vom 4. Juni 2018: P&R hielt Beteiligung geheim

Die insolvente Anlagefirma P&R ist seit 2004 zu 40 Prozent an dem britischen Unternehmen für Container-Leasing, Blue Sky Intermodal, beteiligt und der Chef von P&R Heinz Roth ist bis heute auch Direktor von Blue Sky Intermodal. „Die Verbindung von P&R mit Blue Sky Intermodal wird in den ...

zum Artikel