Insolvenzverfahren startet in die nächste Phase - P und R - Anleger

Insolvenzverfahren startet in die nächste Phase

Home > Aktuelle Informationen > Insolvenzverfahren startet in die nächste Phase
insolvenzverfahren göddecke rechtsanwälte
  • Gerichtliche Eröffnung des Insolvenzverfahrens voraussichtlich im Juli
  • Anmeldung der Forderungen zur Insolvenz für P&R-Anleger bald möglich
  • Vermögen aus der Schweiz für Anleger und Gläubiger vorgesehen

Anleger und sonstige Gläubiger im P&R – Insolvenzverfahren können die aktuelle Veröffentlichung der Insolvenzverwalter leicht positiv aufnehmen. Von einem Silberstreif am Horizont kann man nicht sprechen – zu hoch ist der Schuldenberg.

Vermögenswerte im Ausland

An der schweizerischen P&R-Gesellschaft konnten Sicherungsmaßnahmen dingfest gemacht werden; sie kommen im Ergebnis den deutschen Investoren zu Gute. Wieviel das in Euro bedeutet ist unklar. Auch könnten Anleger aus der Verflechtung mit Blue Sky Ltd. im gewissen Umfang profitieren, weil P&R-Gründer Heinz Roth dort seinen Stuhl räumen musste (P&R Gesellschaften: Die Sache mit Blue Sky Intermodal Ltd., UK…).

Insolvenzmasse wird im Insolvenzverfahren nicht ausreichen

Ein dicker Wermutstropfen bleibt. Die P&R-Insolvenzverwalter erklären ganz eindeutig, dass auch diese Maßnahmen nicht ausreichen werden, um die Ansprüche der Anleger vollständig zu bedienen. Wenn P&R-Investoren mehr als nur die Insolvenzquote nach einem längeren Insolvenzverfahren wiedersehen wollen, so bleibt ihnen eine Option. Sie können bei demjenigen den Schaden ersetzt erhalten, der ihnen das Kapitaldesaster empfohlen hat. Ansatzpunkte für eine Haftung gibt es genug. (P&R Gesellschaften: Die Sache mit Beratung und Folgeinvestment (P&R Gesellschaften: Die Sache mit Beratung und Folgeinvestment).

Eröffnung des Insolvenzverfahrens steht vor der Tür

Einen Blick in die nahe Zukunft geben die beiden Insolvenzverwalter. Wahrscheinlich wird gegen Ende Juli für die vier maßgeblichen deutschen Containergesellschaften das Verfahren durch das Insolvenzgericht eröffnet werden. Mit anderen Worten: das Insolvenzeröffnungsverfahren wird dann zum vollwertigen Insolvenzverfahren.

Anmeldungen von Ansprüchen für Anleger bald möglich

Dann können Anleger ihre Forderungen anmelden (P&R Gesellschaften: Die Sache mit der Forderungsanmeldung…). Anleger erhalten dazu Informationen und Formblätter von den Insolvenzverwaltern. Das soll die Arbeit vereinfachen.

Wenn Anleger diese Informationen erhalten werden, ist es sinnvoll, sich nicht alleine auf diese Informationsquelle zu verlassen und allein darauf eine wirtschaftlich sinnvolle Entscheidung zu treffen.  Zu komplex sind die Zusammenhänge über die Anleger zu entscheiden haben, da lohnt es sich, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Anleger müssen unbedingt beachten, dass die Insolvenzverwalter nicht deren Interessen vertreten. Sie sind vielmehr darauf bedacht, möglichst viel zu vereinnahmen. Dabei spielt es für die Verwalter keine Rolle, von wem sie das Geld erhalten. Dass auch die Interessen der Anleger dabei zu kurz kommen können, haben wir bereits öffentlich gemacht (Die Sache mit der Insolvenzanfechtung…) (Die Sache mit der Insolvenzanfechtung…).

Wichtige Punkte für P&R-Anleger

Und genau um solch eine Wahl geht es für jeden einzelnen Anleger.

  • Ist es sinnvoller, nur seine berechtigten Ansprüche in den Insolvenzverfahren anzumelden?
  • Kommt mehr dabei heraus, wenn Rechte an konkreten Containern geltend gemacht werden können?
  • Und sind die Vordrucke, die vom Insolvenzverwalter stammen, richtig vorausgefüllt?
  • Wie ist der Gläubigerausschuss zu besetzen?
  • Sollen sie bisherigen Insolvenzverwalter im Amt bleiben?

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann den Service der GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE nutzen, sich im Insolvenzverfahren fachgerecht vertreten zu lassen. Alle Informationen dazu gibt es in unseren kostenfreien Newsletter.

Newsletter für P&R Anleger

* Eingabe erforderlich


Datenschutzbestimmungen


Sofortkontakt:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntniss genommen

Rufen Sie jetzt an
Newsletter
close slider

Newsletter für P&R Anleger

* Eingabe erforderlich


Datenschutzbestimmungen