Die Sache mit dem eBook: Ein Wegweiser für P&R-Anleger … - P und R - Anleger

Die Sache mit dem eBook: Ein Wegweiser für P&R-Anleger …

Home > Aktuelle Informationen > Die Sache mit dem eBook: Ein Wegweiser für P&R-Anleger …

Gerade jetzt zu Beginn des Insolvenzverfahrens ist es sehr wichtig, die wichtigsten Fragen schnell geklärt zu bekommen; sind doch enge Fristen bis zum 14. September für die Anmeldung der Forderungen durch das Insolvenzgericht in München gesetzt worden. Nur mit klarer Information können P&R-Anleger einschätzen, wie sie ihr Geld möglichst komplett zurückbekommen. Um jetzt sichere Haltepunkte im Containerchaos zu geben, ist rechtzeitig zur Insolvenzeröffnung das eBook der GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE erschienen. Es steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Die Abonnenten des Newsletter für P&R-Anleger erhalten das eBook direkt mit dem dafür gültigen Link.

Solide Altersvorsorge contra Milliardenpleite

Die meisten P&R Anleger haben ihr Geld in Container angelegt, um solide für ihr Alter vorzusorgen. Den Geldgebern stellen sich jetzt viele Fragen nachdem ihr Investment gescheitert ist. Antworten darauf,

  • wie man im Insolvenzdschungel der Milliardenpleite seine Altersvorsorge retten kann,
  • wie man außerdem seinen Schaden minimiert und
  • welche Fallen man unbedingt umgehen sollte,

finden sich in dem eBook in kurzen Texten, verständlichen Stellungnahmen ebenso wie Formulare, die Ihnen Unterstützung geben.

GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE ist für eine bekannte Größe, wenn es darum geht, Geld für Investoren zu sichern und zurück zu gewinnen (Vertrauen), sie werden von den Medien auch zu Fragen der P&R-Pleite deshalb ständig zitiert (GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in der Presse) Weit mehr als tausend Fragen haben die Anwälte der Kanzlei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE für P&R-Anleger seit dem Vertriebsstopp Anfang März beantwortet, die Spuren des Geldes bis in die Karibik verfolgt und das Fehlen von Containern früh festgestellt. Alle diese Punkte finden interessierte Anleger auch in dem eBook wieder.

Wie das Geld zum Anleger zurückkommt – die Insolvenz: (k)eine Blackbox

Wir haben P&R-Investoren gefragt, deshalb wissen wir: Für Anleger stellt sich seit den Insolvenzanträgen im Frühjahr 2018 eine Kernfrage. Wie komme ich möglichst ungeschoren davon, denn schließlich habe ich mit dem Geld gerechnet? Daraus folgt zwangsläufig die Unsicherheit: Reicht es aus, sich auf die Formulare des Insolvenzverwalters wirklich zu verlassen? Denn schließlich sind die Zahlen bei P&R über 10 Jahre lang unsauber verwaltet worden. Und was kommt am Ende für mich als Anleger dabei heraus? Vor allem: wann ist mit dem Geld zu rechnen? Gerade diese Frage quält viele vermeintliche Containerbesitzer, die mit Hinblick auf eine Alterssituation auf baldigen Geldfluss angewiesen sind.

Aus dem Grunde ist es sinnvoll, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Im eBook erfahren Sie, dass solch eine Unterstützung wesentlich günstiger ist, als gedacht. Sie bietet aber viel mehr Sicherheit, als Gefahr zu laufen, durch formelle Fehler das Investment zu riskieren. Wie sich inzwischen herausgestellt hat, empfehlen selbst Mitglieder des vorläufigen Gläubigerausschusses, die Kontrolle der Formulare durch Profis vornehmen zu lassen. Inzwischen haben die Insolvenzverwalter verlautbaren lassen, dass sie der Anmeldung der Forderung die Anerkennung ganz oder zum Teil verweigern können.

Steuern, Eigentum, Haftung und weitere Problembündel

Um das eBook komplett zu machen, sind auch steuerliche Themen mit aufgenommen worden. Für weitere P&R-Anleger ist natürlich auch elementar zu wissen, was konkret mit dem Eigentum los ist und welche Rechte und Pflichten mit den Containern verbunden sind. Wer erfahren möchte, ob und wie lange Anlageberater ihm gegenüber für den Ausfall des Investments haften, wird in dem eBook ebenso fündig.

Newsletter für P&R-Anleger

Die Anleger können für sich selbst sicherstellen, dass sie unmittelbar und mit klarer Sprache ständig informiert werden. Dazu können sie den Newsletter der GÖDDEKCE RECHTSANWÄLTE beziehen. Er erscheint bedarfsorientiert und beleuchtet und bewertet aktuelle Themen zum P&R-Debakel. Zum Newsletter

Medienecho

Der Skandal um die eine Million fehlenden Containerboxen wird von den Medien aufmerksam beobachtet und Anwälte der GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE werden von Redakteuren und Journalisten wegen ihrer Expertise befragt und zitiert. Abgerundet wird das eBook deshalb mit einem Blick in die Presselandschaft: CAPITAL, Finanzwelt, FAZ, Handelsblatt und andere Medien kommen mit den Zitaten der Siegburger Anlegervertreter zu Wort.

Zum E  –  Book

Newsletter für P&R Anleger

* Eingabe erforderlich


Datenschutzbestimmungen


Sofortkontakt:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntniss genommen

Rufen Sie jetzt an
Newsletter
close slider

Newsletter für P&R Anleger

* Eingabe erforderlich


Datenschutzbestimmungen